Im Test: Szombathely 2.1

Es gibt mal wieder was neues für ausländische OMSI Fans! Eine neue Karte ist mal wieder releast worden…….

Schauen wir die uns mal ein bisschen an:

Installation

Zu erreichende Punkte: 10

Wir fliegen über eine ungarische Download-Seite und laden uns ein Archiv herunter.

Das entpacken wir in OMSI, lesen vorher noch die ReadMe und auf einmal ist OMSI wieder um eine Karte reicher.

10 Punkte!

Detailreichtum

Zu erreichende Punkte: 20

Wir sehen uns auf eine ungarischen Stadtkarte. Diese ist vollgestaltet mit reinen Wohngebieten, dünn besiedelten Abschnitten und dem Stadtzentrum in welchem sich auch mal die Anzahl der Spuren erhöht und man etwas mehr auf den Verkehr achten sollte…

Alles ist in einem guten Verhältnis zueinander. Jedoch ist der Blick auf die reinen Wohngebiete manchmal etwas seltsam… Er benötigt eine gewisse Eingewöhnungsphase. Es ist unter Umständen darauf zurückzuführen, dass man als Deutscher eher selten in ungarischen Kleinstädten unterwegs ist. Ich selbst kann nur Budapest zu meinen Erlebnissen zählen.

An sich, also ein nettes Städtchen, dass ganz ok aussieht.

14 Punkte

Linienführung

Zu erreichende Punkte: 30

Die Linien bedienen die ganze Stadt und sorgen so für eine gute Abdeckung. Beim Fahren hat man manchmal den Eindruck, dass alle Linien sehr lange über den gleichen Streckenabschnitt fahren. Das verfliegt allerdings sehr schnell wieder, da die Linien relativ schnell voneinander abspalten. An manchen größeren Umsteigepunkten treffen sie sich dann wieder.

Besonders skuril finde ich manche Liniennummern, die ein Y enthalten. Für mich als Deutschen völlig unbekannt aber warum sollte ich das falsch finden? Ein Liniensystem muss nicht immer aus Zahlen bestehen… Viele reale Betriebe nutzen Buchstaben und Zahlen oder einzelne Elemente für ihre Linienbezeichnungen. Daher hier auch mal ein „Daumen hoch“ für diese gelunge Abwechslung.

Ganz bin ich noch nicht hinter das System der Linien gekommen, da ich immer wieder den Eindruck bekomme, falsch zu fahren. Wenn ich mich aber an alle Hilfspfeile halte, lande ich immer am Ziel. Von dem her stufe ich das mal als persönliche Einstellung.

23 Punkte

Realismus

Zu erreichende Punkte: 10

Auch hier haben, wie im Test zuvor wieder eine ausländische Karte. Man merkt, dass sich unsere Freunde aus den osteuropäischen Staaten anders ins Zeug legen, um eine reale Karte zu entwerfen, als passionierte Deutsche Bauer. Auch hier wurde wieder sehr nah an der Realität gehangen und die Bilder, die mir vorliegen stimmen im großen und ganzen mit der in OMSI entworfenen Karte überein.

9 Punkte

Spielbarkeit

Zu erreichende Punkte: 20

Hier muss mein PC schon ein bisschen kämpfen. Die Stadt ist voll mit NL202, der nach wie vor einer der performance sparenden Bussen ist, nicht wahr? An manchen Stellen brechen die FPS schon mal ein bisschen, bis ein bisschen mehr, ein. Sind alle Texturen geladen, geht’s halbwegs wieder.

Vielleicht sollte hier ein anderer KI-Bus gewählt werden… Mit OMSI 2 hätten wir ja nen anderen NL. Der würde sich ja anbieten.

14 Punkte

Fehlerfreiheit

Zu erreichende Punkte: 10

Fehler? Hab ich keine gefunden….

10 Punkte!

Schlussstrich

Zu erreichende Punkte: 100

Erreichte Punktzahl: 80

Ein nettes kleines Stück Erweiterung für OMSI. Es entspricht vielleicht nicht jedermanns Geschmack aber es gibt sicherlich auch welche, die Gefallen an dieser Karte finden werden. Mir persönlich gefällt sie relativ gut. Zum Zeitvertreib ist sie auf jeden Fall sehr gut geeignet.

Schaut sie euch ruhig mal an und urteilt selbst. Mit einem Download macht ihr bestimmt erstmal nix falsch.

Pin It