Im Test: Innsbruck 0.9 Beta

Innsbruck 0.9 Beta
by Innsbrucker
Link zum Omsiforum mit dem Downloadlink


Installation

Die Installation ist sehr einfach. Einfach die Ordner in das Omsi-Hauptverzeichnis kopieren. Das ändern des O405N2 Scripts hätte bereits vom Erbauer vorgenommen werden sollen und als extra Script-Datei bereitgestellt werden können.
6/10 Punkten


Detailreichtum

In Innsbruck wurde teilweise sehr gut auf die Details der Umgebung geachtet. Es gibt aber auch sehr viele Stellen wo man Details vermisst.

5/10 Punkten


Linienführung

Die Linienführung ist den Originalstrecken nachempfunden, jedoch gibt es viele Teilstücke, wie z.B. wenn man vom Marktplatz aus Hochfährt, wo Busse in der Realität nie langfahren würden. Die enge Kurve auf den ersten Metern des Berges, wo man sich zwischen Häuserwänden durchquetscht, ist zu eng und ohne das Befahren des Bürgersteiges nicht passierbar. Es passt gerade so noch ein Blatt Papier zwischen Haus und Bus.

6/10 Punkten


Ist dieses Addon realistisch gestaltet?

Das Addon ist teilweise sehr realistisch gestaltet, jedoch an vielen Stellen für Busse sehr schwer passierbar, denn Straßen sind zu eng gebaut worden. Sonst zeigt das Addon eine sehr schöne Seite Innsbrucks.

7/10 Punkten


Spielbarkeit

Bis auf die vielen Engstellen ist Innsbruck sehr gut spielbar. Performanceeinbrüche braucht man selbst bei der höchsten Fahrplanpriorität nicht befürchten.

7/10 Punkten


Fehlerfreiheit

Innsbruck hat für eine 0.9 Beta noch sehr viele Fehler. Ob schwebende Infoanzeigen, Fußgänger die die Kreuzung am Marktplatz versperren, weil sie auf mitten auf der Straße stehen oder fehlende Haltestellenschilder. Es fehlt eine Linienliste wo man die Routen rauslesen kann, denn sonst kann man rätseln und die Hofdatei durchsuchen.

3/10 Punkten


Besonderes

Die Map ist besonders durch Ihre extremen Steigungen. Mehr Besonderheiten bietet die Map leider nicht. Weitere Besonderheiten erhofft man sich zur 1.0.

3/10 Punkten


Fazit

Ich rate davon ab sich Innsbruck schon zu ziehen. Ich würde die 1.0 abwarten, denn es gibt noch viel zu viele Fehler auf der ganzen Map.

Gesamt:  37/70 Punkten


Link zum Omsiforum mit dem Downloadlink

Quelle des Bildes: http://www.omnibussimulator.de/forum/index.php?page=Thread&threadID=17114


Wir haben sich die Map auch im Lets-Play mal genauer angschaut:

Pin It

2 Antworten auf “Im Test: Innsbruck 0.9 Beta

  1. Ich habe ein Video der Linie gesehen, wo es auch an den Häusern her geht. Die Häuser sind da so auf der Straße, wie es in Omsi auch ist.

    Und ich und ein paar andere haben es geschafft, die Kurve zu fahren ohne den Bordstein oder etwas anderes zu berühren (ist zwar selten, aber es geht!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.