Im Test: Volvo B9TL / B5L Wright Gemini 2

Ich dachte schon, dass dieses Wochenende gar kein neuer Bus erscheint und siehe da, wir wurden nicht enttäuscht….. Oder doch? Seht selbst:

 

 

Wollen wir mal schauen, wie schlecht (oder vielleicht doch gut) dieser Bus abschneidet:

 

Installation

Zu erreichende Punkte: 10

Der Hoster ist hier etwas ungünstig gewählt, da die Downloadgeschwindigkeit gedrosselt wird. Scheinbar spricht auch der Virusscanner einiger Nutzer an. Mein Scanner hat aber nichts entdeckt… Der Rest ist einfach, führt aber nicht zum Ergebnis. Eine signifikante Datei wurde vergessen.

4 Punkte

 

Realität

Zu erreichende Punkte: 20

Diese Busse sind vorallem in England und Irland unterwegs. Es wurden nette kleine Details eingebaut, die einen englischen Hauch vermitteln. Typische Elemente, wie das Rollband, auch in der englischen Schriftart sind dabei. Auch die „Sprache“ des Modells ist englisch und damit auch nah an der Realität dran. Beschleunigung und Bremse sind aber nicht ganz in Ordnung, da der Drehzahlmesser bei normaler Gasstellung immer im roten Bereich unterwegs ist.

Ebenfalls die Türen sind falsch animiert und falsch eingebaut. So gehen die in der Realität nicht.

7 Punkte

 

Modellbau

Zu erreichende Punkte: 40

Also… Ich glaube einfach mal, dass der Absatz schneller fertig wäre, wenn ich nur das schreib, was gut ist. Dann wär ich bereits jetzt fertig. Die Aussenseite ist viel zu schlampig gezeichnet und zu kantig. Dieser Bus ist im Allgemeinen sehr ergonomisch. Die Fahrgäste laufen kreuz und quer durch den Bus bis sie ihren Platz einnehmen oder aussteigen. Außerdem gehen sie falsch in den Bus hinein. Sie laufen durch den Boden und nehmen dann eine imaginäre Stufe. Die Treppe am Abgang ist auch falsch gemacht worden, da auch dort die Fahrgäste zu früh und zu tief die Stufen hinunter laufen.

Die Türen sind falsch eingebaut worden und krachen gegen die Karosserie beim Auf- und Zugehen. Die Türstangen sind viel zu groß proportioniert. Es wurde nebenbei auch eine totale Standard – Constfile verwendet, welche ebenfalls nichts da drinnen zu suchen haben sollte.

Die Rollbänder sind falsch erstellt worden. So schildert der Bus bei einer Linie 76 die Linie 92B… Die Steuerung des Mobitec – Rollbandes ist irreführend erklärt und funktioniert nicht.

Die Kasse ist voll funktionsfähig und verrichtet auch brav ihre Arbeit. Ein Geldwechsler ist leider nicht vorhanden.

Das Dashboard überzeugt vorallem durch Schlampigkeit, da so gut wie kein Detail auffällt. Teilweise sind die Schalter völlig falsch animiert. Das Display ist zu dunkel geworden und ist bei eingeschaltetem Licht zu hell.

Der Innenraum verfügt über eine Anzeige, die allerdings zweizeilig ist. Es steht zweimal dasselbe untereinander. Völlige Scriptverschwendung, denn das hätte man anders machen können.

Der Standard von OMSI ist hier alles andere als erreicht.

4 Punkte

 

Funktionalität

Zu erreichende Punkte: 20

Eigentlich kann man diesen Bus in OMSI problemlos spielen. Alles das was man braucht, funktioniert. Allerdings funktioniert’s nicht richtig. Der Spielspaß verebbt ein wenig, da das Aussteigen teilweise sehr lange dauert, da die Fahrgäste unnötige Umwege durch den Bus machen.

Das Schadensmodell wurde nicht getestet.

16 Punkte

 

Spielbarkeit

Zu erreichende Punkte: 10

Selbst auf einer Karte wie Grundorf löst der Bus starke Frames-Einbrüche aus, wenn man in verschiedene Richtungen schaut oder länger wie eine Minute in der Aussenansicht fährt. Eine Polygon – Schleuder ist hier eher auszuschließen, da wurde etwas falsch modelliert oder gescriptet.

3 Punkte

 

Schlussstrich

Zu erreichende Punkte: 100

Erreichte Punkte: 34

Also… da fehlen einem echt die Worte. Dieses Modell gehört verboten. Selbst die Tarnung des Busses mit der Bezeichnung BETA ist hier übertrieben. An diesem Modell sieht man nur schlampige Arbeit und keinen OMSI – Standard, den man eigentlich nach über zwei Jahren seit Realease mitterweile erwarten sollte. Aber es heißt ja immer so schön, wenn er nicht gefällt, dann müssen wir ihn ja nicht runterladen.

Ich denke, die von mir vergebene Punktzahl sagt alles über eine Empfehlung aus, nicht wahr?

Pin It